News

Nils Klowait, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Ö

Der Soziologe Nils Klowait hat ChatGPT angewiesen, ein Computerspiel zu programmieren und wissenschaftliche Aufsätze zusammenzufassen. Im Interview schildert er seine Eindrücke von ChatGPT sowie die Chancen und Risiken solcher KI-Systeme.

Mehr erfahren
Amelie Robrecht, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt A01

Mit „SNAPE“ haben Informatiker*innen aus dem TRR 318 ein Modell entwickelt, das die Erklärstrategien auf die individuellen Bedürfnisse des Gegenübers anpassen kann.

Mehr erfahren
Meghdut Sengupta, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt C04

Selbst moderne Sprachverarbeitungsprogramme haben Schwierigkeiten, Schlussfolgerungen aus bildhafter Sprache zu ziehen. Computerlinguisten des TRR 318 schlagen einen neuen Ansatz vor.

Mehr erfahren

Das Integrierte Graduiertenkolleg des Transregios lädt Doktorand*innen weltweit ein, an projektrelevanten Themen in Paderborn oder Bielefeld zu arbeiten (Artikel auf Englisch).

Mehr erfahren
Prof. Dr.-Ing. Britta Wrede, Leiterin der Teilprojekte A03, A05 und Ö sowie Mitherausgeberin der Sonderausgabe

Wissenschaftler*innen des TRR 318 präsentieren in einer Sonderausgabe der Zeitschrift für Künstliche Intelligenz des Springer-Verlags ihre neuen Ansätze und Erkenntnisse zu erklärbarer künstlicher Intelligenz.

Mehr erfahren

Ein Team von TRR-Forschenden der Universität Paderborn plant, in einer Studie Menschen zu ihren Begegnungen mit KI im Alltag zu befragen. Dafür suchen die Forschenden derzeit Teilnehmende.

Mehr erfahren

2022 nahm die Forschung im TRR 318 „Constructing Explainability“ an Fahrt auf: das Jahr im Überblick.

Mehr erfahren

Dr. Christian Schulz, Medienwissenschaftler im TRR 318, schlägt eine neue Theorie für Social-Media-Plattformen vor. Sein Forschungsartikel ist nun in der Fachzeitschrift „Media, Culture & Society“ erschienen.

Mehr erfahren

Im ersten Writing Retreat sind die Nachwuchswissenschaftler*innen des TRR 318 in Warburg zusammengekommen, um gemeinsam Texte zu schreiben und neue Schreibmethoden zu lernen.

Mehr erfahren

Die neue Ausgabe des TRR 318 Newsletters „Erklärungen gemeinsam entwickeln“ ist erschienen und thematisiert KI und Robotik im Gesundheitswesen.

Mehr erfahren
Bild einer Sprechblase auf blauem Hintergrund

Informatiker*innen des TRR 318 nehmen als Expert*innen am Online-Projekt "I'm a Scientist, Get me out of here!" teil.

Mehr erfahren

Typische Entscheidungsfehler bei der Diagnose eines Krampfanfalls haben Informatiker des TRR 318 in einem Modell abgebildet. Dieses kann dabei helfen, Fehlerquellen in der Diagnostik zu detektieren.

Mehr erfahren

Computerlinguisten des TRR 318 haben Dialoge mit fünf unterschiedlichen Erklärstufen untersucht. Ihre Ergebnisse stellen sie auf der internationalen Konferenz COLING vor.

Mehr erfahren

Auf der „International Conference on Learning and Development 2022” stellten Mitglieder des TRR 318 ihr Verständnis von „Scaffolding" vor.

Mehr erfahren

JProf. Dr. Hanna Drimalla forscht im neuen Teilprojekt A06 zu Feedback-Signalen von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Menschen in Stresssituationen.

Mehr erfahren