Projekt B03: Nutzer*innen und Erklärbedürfnisse in real-weltlichen Kontexten

Wo begegnen Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und sozialer Milieus künstlicher Intelligenz (KI) in ihrem Alltag und wie nehmen sie diese wahr? Die Medienwissenschaftler*innen und Soziolog*innen im Projekt B03 greifen für ihre Beobachtungen auf eine App zurück, mit der die Studienteilnehmer*innen über einen Zeitraum von vier Wochen ihren alltäglichen Umgang mit verschiedenen KI-Technologien (beispielsweise digitale Assistenten, Gesundheits-Apps oder soziale Medien) auf vielfältige Weise dokumentieren können. Mithilfe der auf diesem Wege gewonnenen Daten leiten die Wissenschaftler*innen konkrete Bedürfnisse der User*innen nach Erklärungen ab, die sie im Zusammenhang mit den erhobenen soziodemografischen Merkmalen betrachten. Darauf aufbauend kann schließlich die zentrale Frage beantwortet werden, welche Erwartungen, Bedarfe, aber auch Herausforderungen unterschiedliche Gruppen von Nutzer*innen in Bezug auf erklärbare und damit erfolgreiche KI haben.

 

Forschungsgebiete: Soziologie, Medienwissenschaft

Projektleitung

AOR. Dr. Ilona Horwath

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Prof. Dr. Tobias Matzner

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Mitarbeiter*innen

Dr. Christian Schulz

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Dr Patricia Jimenez

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Patrick Henschen, M.A.

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Assoziiertes Mitglied

Lea Biere, Universität Paderborn

Hilfskräfte

Jennifer Dumpich, Universität Paderborn

Leonie von Egloffstein, Universität Paderborn

Esma Gökal, Universität Paderborn

Merle Mahne, Universität Paderborn

Pu­bli­ka­ti­o­nen

(De)Coding Social Practice in the Field of XAI: Towards a Co-constructive Framework of Explanations and Understanding Between Lay Users and Algorithmic Systems

J. Finke, I. Horwath, T. Matzner, C. Schulz, in: Artificial Intelligence in HCI, Springer International Publishing, Cham, 2022, pp. 149–160.

(De)Coding social practice in the field of XAI: Towards a co-constructive framework of explanations and understanding between lay users and algorithmic systems

J. Finke, I. Horwath, T. Matzner, C. Schulz, in: Artificial Intelligence in HCI, Springer International Publishing , Cham, 2022, pp. 149–160.

A new algorithmic imaginary

C. Schulz, Media, Culture & Society 45 (2023) 646–655.

Alle Publikationen anzeigen