Projekt A02: Verstehensprozess einer Erklärung beobachten und auswerten

Wenn Menschen etwas erklärt bekommen, signalisieren sie ihr Verstehen oder Nicht-Verstehen zum einen mit verbalen Äußerungen und zum anderen mit nichtverbalen Kommunikationsmitteln, wie beispielsweise Gestik und Mimik. Wer nickt, kann der erklärenden Person verdeutlichen, dass er*sie verstanden hat. Das Nicken kann aber ebenfalls als Aufforderung gemeint sein, mit einer Erklärung fortzufahren, und ist im Kontext des Gesprächs einzuschätzen. Die Linguist*innen und Computerlinguist*innen untersuchen im Projekt A02, wie Personen – und zukünftig Maschinen – beim Erklären erkennen, dass ihre Gesprächspartner*innen sie verstehen oder nicht verstehen. Dafür betrachtet das Forschungsteam 80 Dialoge, in denen eine Person einer anderen ein Gesellschaftsspiel erklärt. Diese untersuchen die Wissenschaftler*innen auf kommunikative Feedbacksignale, die auf verschiedene Grade des Verstehensprozesses hindeuten. Die Ergebnisse aus den Analysen fließen in ein intelligentes System ein, das in der Lage sein soll, Feedbacksignale wie Kopfnicken zu erfassen und bezüglich des signalisierten Verstehens zu interpretieren.

 

Forschungsgebiete: Informatik, Linguistik

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Hendrik Buschmeier, (Juniorprofessor)

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Dr. Angela Grimminger

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Prof.Dr. Petra Wagner

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Mitarbeiter*innen

Stefan Lazarov, M.A.

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Dr. Olcay Türk

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Yu Wang

Sonderforschungsbereich Transregio 318

Mehr zur Person

Hilfskräfte

Melanie Braun, Universität Bielefeld

Nataliya Bryhadyr, Universität Bielefeld

Dominique Hofmann, Universität Bielefeld

Gülali Kücük, Universität Paderborn

Evelyn Neufeld, Universität Paderborn

Hannah Pfenningsberg, Universität Bielefeld

Alina Riechmann, Universität Bielefeld

Jule Wolff, Universität Paderborn

Pu­bli­ka­ti­o­nen

Modeling Feedback in Interaction With Conversational Agents—A Review

A. Axelsson, H. Buschmeier, G. Skantze, Frontiers in Computer Science 4 (2022).

Alle Publikationen anzeigen