Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Mittwoch, 14.12.2022 | 14.30 Uhr

Vortrag und Diskussion über „fehlende Interaktivität bei erklärbarer KI“ mit Kary Främling

Am 14. Dezember 2022 ist Professor Dr. Kary Främling der schwedischen Umeå Universität zu Gast beim TRR 318. Der Professor für Data Science mit den Schwerpunkten auf Datenanalyse und maschinellem Lernen beschäftigt sich in seiner Forschung intensiv mit erklärbarer KI. Zudem ist er Beiratsmitglied im TRR und unterstützt in dieser Funktion die Projekte A03 und C02. Beim Activity Afternoon des TRR 318 hält er einen Vortrag zur „fehlenden Interaktivität bei erklärbarer KI“ und begleitet die anschließende Diskussion. Die Veranstaltung wird per Zoom abgehalten und ist offen für alle Interessierten.

Die Vortragsdetails:

"Why is current Explainable AI not interactive and what can we do about it?"

von Kary Främling

Abstract:
Current state-of-the-art Explainable AI (XAI) methods tend to produce a static "explanation" that shows how influential different features were for the outcome of an AI model, without offering any means of interaction to the user. One reason for that is that those methods are not capable of providing explanations in more than one way. The Contextual Importance and Utility (CIU) method differs from those methods by natively providing counterfactual "what-if" explanations in addition to the typical feature influence explanations. More importantly, CIU's so called intermediate concepts give the possibility to provide explanations on different levels of abstraction and different vocabularies, depending on the user. This flexibility doesn't automatically make explanations interactive but it does open true possibilities for creating interaction and adapting explanations to the needs of individual users.

Termin: 14.12.2022, 14:30 Uhr
Zoom: Link zum Vortrag